Spatenstich am 10.11.2020

SalilouNahwärme

Der nächste Schritt in Richtung Energiewende

Am 10.11.2020 erfolgte der Spatenstich für das Nahwärmenetz der Nahwärme Schmid GmbH & Co. KG für die Siedlung in Unlingen.

Die Anbindung von „Nahwärme“ aus regenerativen Energien (hier ein Mix aus Biogas und Hackschnitzel) ist inzwischen auch für schwäbische Hausbesitzer interessant.

Als sehr schnell bezeichnete der Energieberater Michael Maucher von der Energieagentur Ravensburg die Entwicklung der Idee bis zur Umsetzung der geplanten Maßnahme. Vom ersten Gespräch zwischen Bauherr Martin Schmid und Ulrike Lorinser vom Ingenieurbüro Lorinser bis zum Baustart sind gerade mal acht Monate Arbeit vergangen.

Da Corona-bedingt im April keine Auftaktveranstaltung für die Interessenten abgehalten werden konnte, wurde kurzerhand ein Flyer mit Bedarfsabfrage entworfen, der eine große Resonanz erbrachte. Dadurch wusste Bauherr Martin Schmid, dass er den Nerv der Zeit getroffen hat und auf dem richtigen Weg ist.

Somit wurden Angebote, Förderanträge und Genehmigungen sowie eine Zustimmung des Unlinger Gemeinderats eingeholt. Durch die Daten der Bedarfsabfrage konnte ein Konzept erstellt werden, welches den Interessenten am 14.07.2020 in der Gemeindehalle in Unlingen vorgestellt wurde. Sechs Wochen später war klar, dass eine Realisierung des Projekts möglich ist.

Bis Ende 2021 sollen alle Anschlussnehmer an das Nahwärmenetz, das von der Tiefbaufirma Beller und der Rohrleitungsbaufirma ATG umgesetzt wird, angeschlossen sein. Mit der gleichen Maßnahme verlegt die Gemeinde Unlingen auch Mikroleerrohre für schnelles Internet für seine Bürger.

„Die Gemeinde Unlingen begrüßt das Engagement der Nahwärme Schmid GmbH & Co. KG für die Errichtung des Nahwärmenetzes in der Unlinger Siedlung“, so Gerhard Hinz, Bürgermeister / Amtsverweser in Unlingen.

Die Anbindung von Nahwärme aus regenerativen Energien ist damit auch für schwäbische Hausbesitzer attraktiv geworden und das ist der nächste Schritt in Richtung regenerative Zukunft.

Von links nach rechts:

  • Harald Lutz (Bauleiter Fa. Beller)
  • Martina Schmid
  • Arthur Schmid
  • Martin Schmid (Fa. Nahwärme Schmid)
  • Winfried Beller (Fa. Beller)
  • Ulrike Lorinser (Ingenieurbüro Lorinser)
  • Alois Lämmle (Ingenieurbüro Lorinser)
  • Bernhard Wardy (Fa. ATG Anlagentechnik)
  • Gerold Rieber (Leiter Bauhof Gemeinde Unlingen)
  • Gerhard Hinz (Bürgermeister/Amtsverweser)
  • Michael Maucher (Energieagentur Ravensburg)